• Meta

  • Schlagworte

  • Flickr Photos

    zu den Alpentherme Gastein
    Fotos auf flickr
    Alpen Therme Dämmerung Winter 2009

    Alpentherme_Sommer_Pano_2010

    Kurzentrum NEU

    Kurzentrum NEU

    More Photos
  • Wer rastet der rostet!

    Geschrieben am | 21.03.2016 | Keine Kommentare

    fitness_grünIn Bewegung bleiben: Leicht gemacht! Spricht man vom menschlichen Körper ist oft vom ‘”Bewegungsapparat” die Rede. Die Bewegung, für die unser Körper ausgerichtet ist, fehlt im Arbeitsalltag leider oft. Oder sie ist nur einseitig. Umso wichtiger ist der Ausgleich in der Freizeit.

    Prinzipiell gilt: jede Bewegung ist besser als keine Bewegung. Das Ausmaß und die Art der Bewegung sollte aber stets an die individuellen Voraussetzungen angepasst sein. Ein abrupter Einstieg in den Sport ist nach einer langen Zeit des “Nichtstuns” eher kontraproduktiv. Deshalb lieber langsam und am besten unter professioneller Anleitung mit einem bewegten Leben beginnen. Sind durch Fehlhaltungen oder einseitige Belastung bereits Beschwerden vorhanden, sollte man diese von einem Arzt abklären lassen und gemeinsam mit einem Physiotherapeuten gezielt an den Problemstellen arbeiten.

    Wer genau über sein Fitness-Level bescheid wissen möchte, ist mit einem Leistungstest gut beraten. Dieser ist nicht nur für Spitzensportler sondern auch für Einsteiger bestens geeignet um herauszufinden, welche Trainingsintensität am besten zu mehr Fitness führt. Einen persönlichen Trainingsplan kann man danach gleich mit Experten besprechen, die viele zusätzliche Tipps geben können.

    Soviel zur Theorie und zu den “Vorbereitungen”! Jetzt gilt es noch die inneren “Geister” zu überreden und mit dem Training zu beginnen. Eine große Hilfe dabei sind Trainingspartner oder Gruppentrainings. Die Gruppendynamik steckt einen schnell an und gerade die schwierigen ersten Stunden fallen leichter.

    Wer Bewegung zu heißen Rythmen mag dem empfehle ich Zumba, Piloxing, NIA, Shape & Style oder einen anderen der zahlreichen Fitnesskurse in der Alpentherme Gastein. Auch Schwimmkurse zum Erlernen der richtigen Technik erleichtern den Einstieg zu gesunder Bewegung!

    Jetzt haben “faule” Ausreden keine Chance mehr und der Frühling kann kommen!

    Kommentare

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung