• Meta

  • Schlagworte

  • Flickr Photos

    zu den Alpentherme Gastein
    Fotos auf flickr
    Alpentherme Gastein

    Relax World

    Relax World

    Sauna World

    More Photos
  • Als Rezeptionistin in der Beauty Residenz

    Geschrieben am | 28.02.2013 | Keine Kommentare

    Rezeption Beauty ResidenzAn der Rezeption in unserer Beauty Residenz gibt es allerhand zu tun. Welche Aufgaben es zu erledigen gibt und den Tag über anfällt erzählen wir in diesem Blog. Wir haben Rezeptionistine Veronika befragt.  

    Unsere Rezeptionistin Veronika kommt immer eine halbe Stunde bevor die Beauty Residenz aufsperrt in den Dienst, damit um 10.00 Uhr wenn die ersten Kunden kommen, alles gerichtet ist.

    Gleich zu Beginn richtet Veronika die Teebar in der neben an gelegenen Ladies World der Alpentherme Gastein her. Die Ladies World bietet für Damen einen exklusiven Rückzugsort der zum Entspannen und Energie tanken einlädt. Dampfbad, Sauna, Infrarotkabine, Ruhezone, Leseecke mit Feuer-Digestorium und Teebar, Dachterrasse und ein eigener Pflegeraum stehen den Damen dort zur Verfügung. Auch während des Tages kümmert sich die Rezeptionistin der Beauty Residenz um die Teebar. In der Beauty Residenz wird anschließend die Saftbar und das Mis en place für das benötigte Kaffeegeschirr bereitet. Zu einer der ersten Aufgaben an jedem Arbeitstag gehört auch das Ausdrucken der Tagespläne für die Kosmetikerinnen und Masseur/innen. Werden Behandlungen neu eingebucht, so ändern sich auch die jeweiligen Tagespläne, welche während des Tages laufend aktualisiert und ausgeteilt werden.

    Telefondienst, eingegangene E-Mails lesen und beantworten gehören ebenso zu den täglichen Aufgaben wie auch die Beratung und Terminvergabe an Laufkunden. Auch das Kassieren von Behandlungen und Produkten gehört zu Veronikas Tätigkeitsbereich. In der Beauty Residenz kann bar, mittels Bankomat, Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bezahlt werden. Für Thermengäste besteht zusätzlich die Möglichkeit die Konsumation auf den Datenträger aufzubuchen und beim Verlassen der Alpentherme an der Kassa zu bezahlen.

    Besonders gern berät Veronika Kunden beim Kauf von Produkten. Sie liebt das Gespräch mit den Gästen, ihre Wünsche herauszufinden und diese zu erfüllen. Besonders gerne empfiehlt sie die hauseigene Kosmetiklinie „Gastein Health & Beauty“. Eines ihrer Lieblingsprodukte ist das Alpenkräuter Salz/Öl-Peeling. „Es riecht gut und man bekommt eine wunderbar weiche Haut. All unsere Kunden denen ich dieses Peeling einmal empfohlen habe, sind begeistert.“ so Veronika. Auch das Versenden von Produkten an unsere Kunden übernimmt Veronika.
    Nach dem Verkauf von Produkten, müssen die Vitrinen gereinigt und wieder aufgefüllt werden. Auch nimmt Veronika Lieferungen entgegen, kontrolliert diese und räumt die gelieferte Ware in das Lager ein.

    Aufgaben wie der Postdienst, Dienstplaneingabe, führen von Kundenkarteien und das wöchentliche Erstellen des Beauty-Mondkalenders werden von der Beauty Rezeptionistin erledigt.
    Neben diesen administrativen Tätigkeiten führt Veronika auch Behandlungen wie Elektrolysefußbäder und Aromabäder in der Caracalla-Wanne durch.

    Am Abend, kurz vor Dienstschluss (im Winter 20.00 Uhr, im Sommer 19.00 Uhr) macht Veronika noch die Abrechnung – ihre letzte Aufgabe nach einem abwechslungsreichen Tag als Rezeptionistin in der Beauty Residenz der Alpentherme Gastein.

    Kommentare

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung