• Meta

  • Schlagworte

  • Flickr Photos

    zu den Alpentherme Gastein
    Fotos auf flickr
    Alpentherme Gastein

    Relax World

    Relax World

    Sauna World

    More Photos
  • Wo gehobelt wird, da fallen….

    Geschrieben am | 05.05.2010 | Keine Kommentare

    Liegen, Lechner, Niederbuchner 071Späne. In diesem Fall sind es ganz besondere. Der Tischlermeister Franz Schroll aus Chieming hat sein Handwerk von der Picke auf gelernt und führt heute einen Betrieb mit mehr als 10 Mitarbeitern. Der Tischler heißt bei unseren bayrischen Nachbarn ja bekanntlich Schreiner und so ist Franz Schroll “Schreiner und mehr”. Genau in diesem “Mehr” liegt die Leidenschaft  mit Holz – gesund und kräftig in seiner bayrischen Heimat gewachsen -Lieblingsplätze auszustatten. Solche Plätze sind in unserer hektischen Zeit wichtig, um zu entspannen. Wir wollen einfach an nichts denken, nur liegen und schaukelnd den Gedanken freien Lauf lassen.  Franz Schroll stattet Küchen, Wohnzimmer, Saunen und eben “Mehr” aus. Eine Liege für den Wellness-Bereich aus Holz, die bequem ist und von der Form ansprechend war eine der jüngsten Anforderungen. Entstanden sind Wellness-Schaukelliegen aus geöltem Eichenholz mit trendigen Auflagen, die keine Wünsche offenlassen. Sobald man sich hineinlegt, entspannt sich der Körper und man hat das Gefühl zu schweben. Die Liegeposition kann mit einer Fernbedienung stufenlos eingestellt werden. Nicht nur im Wellness-Bereich sondern auch im Wohnbereich sind diese Liegen neue Lieblingsplätze für eine kurze Auszeit zu zweit. “Man schwebt im Einklang mit der Natur” weiss Franz Schroll.
    Ein glücklicher Gewinner/eine glückliche Gewinnerin darf sich Anfang September über eine solche Wellness-Duo Liege freuen. Ausgestellt im Foyer der Alpentherme – können alle Thermenbesucher sich die Wellness-Liege anschauen und beim Gewinnspiel mitmachen. Franz Schroll hat die Liege im Wert von 3949 Euro mit Liebe zum Detail verarbeitet und freut sich gemeinsam mit uns auf den/die GewinnerIn.
    Mehr zu Franz Schroll unter www.franz-schroll.de

    Kommentare

    Schreiben Sie uns Ihre Meinung